Private Krankenversicherungen PKV / Zusatzversicherungen KVZ im Vergleich:

Nach der letzten Gesundheitsreform bietet die gesetzliche Krankenversicherung in vielen Bereichen nur noch eine Grundversorgung. Leistungen wie Implantate, Brillen oder Heilpraktiker-Behandlungen werden nur noch zu einem gewissen Anteil ?bernommen.
 
Reduzieren Sie das Risiko bei der n?chsten Krankheit tief in die Tasche greifen zu m?ssen. Zur gezielten Aufbesserung Ihrer Krankenversicherung liefert Ihnen der kostenfreie Vergleich der Privaten Krankenversicherungen wertvolle und entscheidungsrelevante Informationen.


Wer nicht in die Private Krankenversicherung (PKV) wechseln kann, weil er gesetzlich versichert ist und bleiben mu?, der kann gezielt mit einer Privaten Zusatzversicherung seine Leistungen verbessern. 
Nutzen Sie zur Auswahl der geeigneten Versicherung den
Preis-Leistungsvergleich.
 



 
Beide Versicherungsvergleiche sind kostenfrei.  
 
Zusatzleistungen, die Sie frei zusammenstellen k?nnen: 
 
- Zahnersatz (Br?cken, Inlays, Kronen u. Vollprothesen)
- Brillen- und Kontaktlinsen
- Heilpraktiker
- Kurkosten
- Erstattung des Eigenanteils bei Hilfsmitteln     
- Tagegeld und Krankenhauszuzahlungen 
        

  


Vergleichen Sie die Priv. Krankenversicherer u. die Tarife.

Es gibt fast 100 Private Krankenversicherer, die
Private Krankenversicherungen und
Zusatztarife
anbieten. Doch aufgepasst, denn
nicht jeder Tarif leistet das Gleiche!

Der Versicherungsvergleich der Krankenversicherer hilft Ihnen Zeit und Geld zu sparen.
 

Fragen & Antworten

(1) Wer kann eine Private Kran- kenversicherung (Spezifikation Zusatzversicherung) abschließen?
Unabhängig davon, welchen Beruf Sie haben und welche Tätigkeiten Sie ausüben, ob Pflicht- oder freiwilliges GKV-Mitglied oder Versicherter einer Privaten Krankenversicherung – eine Private Zusatzversicherung kann je- der abschließen. Eltern können auch für ihre Kinder eine Versicherung abschliessen.
  
(2) Von welchen Faktoren hängen die Beiträge ab?
Die Beiträge bestimmen sich durch das Geschlecht, das Eintrittsalter und den aktuellen Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Generell gilt: Je früher die jeweilige Krankenversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger ist der Beitrag. Der zweite kostenbeinflussende Fak- tor ist die Wahl des Tarifs: Ein mehr an Zahneistungen ist teuerer als ein Tarif, der sich auf Brillen-, Heil- praktiker- oder Kurkostenerstattung konzentriert.
  
 
(3) Warum sind speziell die Zahn- leistungen wichtig?
Die gesetzlichen Krankenkassen über- nehmen bei regelmäßigen Besuchen des Zahnarztes maximal 65% der Kosten für medizinisch notwendigen Zahnersatz. Den Rest müssen Sie privat leisten - ebenso wie nicht medi- zinisch notwendige Inlays  oder Keramikfüllungen.
 
Tipp: Nutzen Sie den kostenfreien Versicherungsvergleich für Pri- vate Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen und sparen Sie damit Recherchezeit und überhöhte Beiträge. 

Die Vorteile einer Privaten Krankenversicherung:

Viele gesetzlich Versicherte haben Angst in eine Private Krankenversicherung zu wechseln. Diese Angst kann sehr teuer werden, denn die Kombination einer gesetzlichen Krankenversicherung mit einer Zusatzversicherung kostet schnell das Doppelte einer Privaten Krankenversicherung. ?berlegen Sie einmal, ob die PKV auch Ihren Geldbeutel entlasten kann.
 
Bei der PKV k?nnen Sie durch den Tarif die Leistungen selbst definieren, das kann mit einer gut gew?hlten Selbstbeteiligung die Kosten f?r die Krankenversicherung drastisch senken. Wenn Sie keine PKV machen k?nnen, weil Ihr Einkommen zu niedrig ist, so empfehlen wir Ihnen eine Zusatzversicherung KVZ.